suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Richter » Sonntag, 17. Januar 2010



Hallo,

ich suche eine Schneidunterlage für diverse Zuschnitte von Papier Pappe
und Folien. Die breite muß mindestens 125cm sein.

Jemand einen Tipp was man dafür nehmen kann, habe mal gehört das man
dafür Glas nehmen kann, wobei ich mir das nicht vorstellen kann. Die
Klingen müßten doch dann sofort stumpf werden, oder?

Gruß

Peter





Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Dorothee Hermann » Sonntag, 17. Januar 2010







Normales Cuttermesser:
Wenn Du es nur für einige Male nehmen willst, ist Glas gut, das Papier
rutschte mir aber zu schnell weg (Metalllineal). Die abbrechbaren
Klingen sind nicht so teuer.

Dann hab ich Holz genommen (alte Bretter, Leisten, Abfallstücke von
Küchenplatten, etc.), dauert einiges, bis die zu sehr verschnitten
waren. Für feine Schnitte (und in Ermangelung des Platzes) finde ich
Stücke von Linoleum, andere Bodenbeläge, besser, sind kostenlos und
(bei einem größeren Projekt) hab ich direkt auf dem Boden arbeiten können.
Es gibt aber auch Extra-Schneideplatten - sind 'etwas' teurer ;-)

Es gibt außerdem *Rollschneider*, die 'nicht' die Platten beschädigen.
Damit schneide ich seit Jahren Stoff und finde sie klasse.
Ich habe da eine Empfehlung für festere Materialien bekommen, der von
Fiskars soll gut sein. Ich hab mich aber noch nicht damit befasst und
ihn noch nicht in Aktion gesehen.
Anhand einer Metallschiene sicherlich eine feine Sache - wenn man
nicht kleinste Sachen 'mit Kurven' ausschneiden will.

Geh doch mal in einen gutsortierten Hobby-/Heimwerker-Markt!

Dorothee


Dorothee



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Harald Pennuttis » Sonntag, 17. Januar 2010



Hallo Richter,




Ich nehme für Kartonzuschnitte mit dem Cuttermesser am Metalllineal ein
Stück dieser Grobsspan-Platten OSB. Die gibt es in diversen Grössen.
Mein Reststück ist nur etwa 100x60 cm, das genügt für meine Zwecke.

Geringe Anschaffungskosten. Formbeständig. Anspruchslos in der
Unterbringung. Das Schneidegut rutscht kaum. Die Messerspitze nutzt sich
in der Plattenoberfläche kaum ab. Die Plattenoberfläche leidet nur wenig
unter den Schnitten der Messerspitze.

HTH, Penni d:-)
--
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Jeder meint, genug davon zu haben.



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Richter » Sonntag, 17. Januar 2010



Dorothee Hermann machte diesen Vorschlag :

Funktioniert denn dass mit der Metallkante, habe gedacht dass das
gegebenenfalls problematisch sei weil ja das rotierende Messer dann an
der Kante schleift?

Gruß

Peter





Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von MaWin » Sonntag, 17. Januar 2010








Normal ist Linoleum bzw. selbstverschweissender Kunststoff
http://www.tk-tec.de/shop/product_info.php?products_id=219
--
Manfred Winterhoff





Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Jürgen Exner » Sonntag, 17. Januar 2010






Fuer langfristige Benutzung Polyaethylenplatten.
Wenn es nur gelegentlich/wenig benutzt, dann reicht die glatte Seite
einer Hartfaserplatte. Oder Linoleum/PVC-Bodenbelag auf fester
Unterlage.

jue



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Dorothee Hermann » Sonntag, 17. Januar 2010








Letzteres sind 'Bastelunterlagen', die in der Länge von 125 cm -
siehe OP- sehr teuer sind - wenn es die überhapt gibt.


Dorothee




Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Dorothee Hermann » Sonntag, 17. Januar 2010







Wenn Du es in Natur siehst, merkst Du, dass es nur 'anlehnt'.
Metalllineal ist der Anhaltepunkt - Du kannst ja auch 'frei Hand'
schneiden ...

Ich hab eine tolle Seite für Dich gefunden ;-)
http://www.rollschneider.de/index1.html


Dorothee



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von R.R.Kopp » Sonntag, 17. Januar 2010






Es funktioniert wie eine Schere - mit dem Unterschied, dass eine der
beiden Schneiden als Rolle ausgebildet ist.
--
Rolf



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Richter » Montag, 18. Januar 2010



MaWin dachte sehr stark über folgendes nach :

Das hört sich ja interesant an, vor allem ist es in allen Größen
beschaffbar:
http://cgi.ebay.de/PVC-Belag-Bodenbelag-Linoleum-Art-Breite-200-300-400-cm_W0QQitemZ150404786106QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Bodenbel %C3%A4ge?hash=item2304d2e7ba
das müßte dann ja gehen.

Gruß

peter





Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Harald Klotz » Montag, 18. Januar 2010






Warum sollten Klingen auf einer glatten Oberfäche stumpf werden?
Allerdings könnte der Druck an der Spitze so hoch sein, dass sie
verbiegt.
Glas wird erst die Messer stumpf machen, wenn die Oberfläche eingeritzt
und damit rauh ist.

Ansonsten geht so ziemlich alles was ausreichend schnittfest ist.
Wenn du dir nicht zu schade bist gelegentlich eine Schrankplatte vom
Sperrmüll mitzunehmen ergibt das auch gute Schneidunterlagen.
Das lebt nicht sehr lange, aber dann nimmst du die nächste, ein paar
Hammerschläge und die alte Platte passt in die Restmülltonne.
Kost ja nichts.

Harald





Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Timm Thiemann » Montag, 18. Januar 2010







Cuttermesser? Ist das sowas wie ein Tapeband, eine LED-Diode oder ein
LCD-Display?

--
Timm Thiemann - http://www.timmthiemann.de
Im Kühlschrank befinden sich 3 Scheiben Brot, ein Becher Kirschjoghurt,
Margarine und zwei Salatköpfe. Dann habe ich mich verlaufen und rufe
ein Taxi. [<1i2nh9a.y44op5g27wckN% XXXX@XXXXX.COM >]



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von fox27 » Montag, 18. Januar 2010






Hallo,
?Hartfaserplatten? In der Schweiz heisst das Pavatex, ist ganz
feinfaserig und isotrop, ist spottbillig, da es auf dem Bau in grossen
Mengen verbraucht wird. Gibt es regulär in 3.5 und 5 mm bei gewissen
Händlern mindestens 10 mm Dicke. Das Zeug lässt sich sogar gravieren!

Grüsse



Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Markus Imhof » Montag, 18. Januar 2010






....

Schön wär's. Hier: 1x Restmülltonne leeren = 8,90 Euro. Da ist dann
der Kauf einer Spanplatte billiger als deren Entsorgung, wenn Du sie
nicht bis zum nächsten Sperrmülltermin lagern (und dann zum
Recyclinghof bringen - hier wid nicht abgeholt) kannst.

Gruß
Markus




Re: suche Schneidunterlage Cuttermesser mindestens 125cm breit

von Dorothee Hermann » Montag, 18. Januar 2010








Richtig.
Was willst Du statt dessen sagen? Cutter?
Das ist etwas völlig anderes.
Außerdem gibt es Sachen, die heißen schlicht und einfach so
(umgangssprachlich). Googel doch selbst ...
http://www.google.de/search?hl=de&q=Cuttermesser&sourceid=navclient-ff&rlz=1B3GGGL_deDE294DE294&ie=UTF-8&aq=2&oq=Cuttermesser


Wenn Du das denkst, bist Du alberner, als ich dachte!
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 31.500 für Tapeband.
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 1.970.000 für LED-Diode.
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 53.000.000 für lcd-Display.

Es gibt Leute, die so wie Du, keine Vorschläge zu der Frage des OP
machen, sich aber über etwas mokieren und andere lächerlich machen wollen!


Dorothee



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report