GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Christoph Baurichter » Montag, 4. Januar 2010



Hi und frohes Neues Jahr.

Gegeben sei folgendes Scenario:

Eine nicht regelmässig benutzte Hütte in den Bergen, mit Strom, aber
keinem INet Anschluss. GSM aber verfügbar.
Die Hütte wird am WE genutzt, hat einen Kachelofen und E-Heizung.

Die Nutzerin dieser Hütte kommt aber leider zu so unregelmässigen
Zeiten, dass eine normale Zeitschaltuhr leider doof ist.
Bei solchen Temperaturen wie kurz vor Weihnachten (-23,5) kommt die
Hütte so ca. am Sonntag nachmittag, kurz vor Abreise, auf angenehme
Temperaturen.

Schön wär eine Art Standheizung, die von aussen zu steuern wär.

Wie gesagt ist kein Netz vorhanden ausser GSM.

Beim Herrn Conrad gibts sowas. Nur sind ConradPreise ja eher
Apothekerpreise. Das Modul käme auf 175 Euronen + ein Schütz für die 16A.

Irgendwer 'ne Idee für was Gutes/Besseres/Günstigeres?

Axo, Standort der Hütte ist .at, daher günstigste GSM-Bedingungen.


Ciao
CeBe
--
Christoph Baurichter, XXXX@XXXXX.COM JRF#650 AfbbiA#1
84er RD500LC, 89er GSX11R, 87er Husky WR250, 01er MilleR
Chopper sind nichts fuer Ahnungslose.
Chopper sind was fuer komplett Ahnungslose. JS in mo 5/98



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Radbert Grimmig » Montag, 4. Januar 2010



Message-ID: <4b3bc834$0$6735$ XXXX@XXXXX.COM >

und folgende

--

Gruß
Radbert



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Robert Pflüger » Montag, 4. Januar 2010







und mit einem Thermostat und der E-Heiztung die Innentemperatur bei
Abwesenheit auf -5°C halten ... und den Rest dann nach Ankunft mit dem
Holzofen.
Zeitschaltuhr (zum Strom abstellen) für die Tage an denen ganz bestimmt
keiner in die Hütte kommt. Also Montag bis ...


--
mit freundlichem Gruß


Robert


Taupunktüberwachte Raumklimaregelung:
http://www.robertpflueger.com/DPC7.pdf



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Hans Hauser » Montag, 4. Januar 2010







Falls die Anschlussleistung vorhanden ist, würde ich zuerst die
Heizleistung erhöhen, evtl. mit Heizlüftern, um die Aufheizzeit zu
verkürzen. Unter dem Strich kommt das billiger, weil wirklich nur
bei Anwesenheit geheizt wird.
--
Amerika konnte gedeihen, weil die Leute an das freie Unternehmertum
geglaubt haben und an die kontrollierten Staatsausgaben. Jetzt
scheinen sie das genaue Gegenteil zu glauben. Dass Unternehmen
sorgfältig kontrolliert werden müssen... und dass die Regierung so
viel sie will ausgeben kann. - Bill Bonner



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Jochen Lehmeier » Montag, 4. Januar 2010



On Sun, 03 Jan 2010 21:33:02 +0100, Christoph Baurichter < XXXX@XXXXX.COM >



Wie gut sind Deine Bastelkenntnisse?

Du könntest ein Handy aufmachen und irgendeine Signal-Leitung anzapfen
(vielleicht findest Du ein Handy, das bei einem eingehenden Anruf eine LED
anmacht, oder kannst die Leitung zur Hintergrundbeleuchtung anzapfen).
Dann dieses Signal nehmen um ein Relais anzusteuern, welches wiederum die
E-Heizung z.B. für 24 Stunden aktiviert und danach automatisch deaktiviert.

Dann rufst Du einfach einen Tag vorher das Handy an, und fertig. Das Handy
betreibst Du logischerweise permanent am Ladegerät.

Die Bastelei an sich sollte auch ohne abgeschlossenes E-Studium machbar
sein, denke ich, ist aber schon mit etlichen Abenden Wissensaneignung
verbunden. Mußt Du halt wissen, ob Deine Zeit äquivalent zu den 175,- ist.
;-) Mir würd's Spaß machen.



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Markus Imhof » Montag, 4. Januar 2010



On 4 Jan., 00:25, "Jochen Lehmeier" < XXXX@XXXXX.COM >



Im Prinzip geht da noch viel mehr, wenn Du statt der Beleuchtung
(Klingelsignal/Vibra-Motor) die serielle Schnittstelle anzapfst und
Dich über AT-Kommandos mit dem Handy unterhalten willst. Aber: wenn Du
da nicht vorbelastet bist (oder sehr viel Zeit übrig hast), dann ist
das fertige Modul günstiger (mal abgesehen von dem Problem, an die
Steckerbelegung und Einzelstückzahlen der passenden Stecker zu
kommen).

Gruß
Markus




Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Sven Schmieder » Montag, 4. Januar 2010







Besorg Dir vom Schrottplatz eine gebrauchte, uralte
Freisprecheinrichtung(fürs Auto) mit Handy. Die schaltet bei eingehendem
Anruf Masse auf. Daraus kannst Du Dir eine Schaltung bauen. Die Nummer
sollte natürlich nicht weitergegeben werden, da sie bei jedem Anruf
schaltet. Kosten insgesamt vielleicht 20 Euro.


Gruß
Sven



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Joerg » Dienstag, 5. Januar 2010






Klassisch koennte man das mit einem DTMF-Decoder machen, so in dieser Art:

http://www.midians.com/html/specspage.asp?pname=TTD %2D3&ptitle=Subminiature+DTMF+Decoder&pcat=Encoders%2FDecoders&pline=Tone+Signaling
http://www.com-spec.com/selectone/npb/st_809b/st809b.htm

Vielleicht weiss jemand wo man so etwas von einem k.u.k. Hoflieferanten
bei Euch bekommen kann :-)

Theoretisch kann man das auch aus einem alten Laptop plus Software
basteln, aber der muesste dann durchlaufen und das waere vermutlich
nicht so der Hit.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Christoph Baurichter » Dienstag, 5. Januar 2010



Servus,



Tante Guh spuckt leider nichts aus.

Ciao
CeBe
--
Christoph Baurichter, XXXX@XXXXX.COM JRF#650 AfbbiA#1
84er RD500LC, 89er GSX11R, 87er Husky WR250, 01er MilleR
Chopper sind nichts fuer Ahnungslose.
Chopper sind was fuer komplett Ahnungslose. JS in mo 5/98



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Christoph Baurichter » Dienstag, 5. Januar 2010



Hi,




das ist doch mal was. Sowas sollte hier noch rumfliegen.

Ciao
CeBe
--
Christoph Baurichter, XXXX@XXXXX.COM JRF#650 AfbbiA#1
84er RD500LC, 89er GSX11R, 87er Husky WR250, 01er MilleR
Chopper sind nichts fuer Ahnungslose.
Chopper sind was fuer komplett Ahnungslose. JS in mo 5/98



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Christoph Baurichter » Dienstag, 5. Januar 2010



Hi,




So wieds im Primzip ja jetzt gemacht. Nue wird das von der Betreiberin
nicht als gut empfunden.


Das könnte man weglassen.

Ciao
CeBe
--
Christoph Baurichter, XXXX@XXXXX.COM JRF#650 AfbbiA#1
84er RD500LC, 89er GSX11R, 87er Husky WR250, 01er MilleR
Chopper sind nichts fuer Ahnungslose.
Chopper sind was fuer komplett Ahnungslose. JS in mo 5/98



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Joerg » Mittwoch, 6. Januar 2010







Dann geht die Heizung jedesmal an, wenn sich jemand verwaehlt hat.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Radbert Grimmig » Mittwoch, 6. Januar 2010







Oder ein Telefonwerbedienst anruft. Oder jemand mit einer
Rückruf-Gebührenabzock-Masche. Oder wer sonst noch so aufs Geratewohl
auf der Suche nach Opfern rumtelefoniert.

Wenn das gescheit funktionieren soll, braucht man halt schon ein
Gerät, das nur bei der richtigen Nummer schaltet.

--

Gruß
Radbert



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von Sven Schmieder » Mittwoch, 6. Januar 2010








In den ca. 10 Jahren, in denen ich ein Handi habe, hat sich vielleicht
einmal einer verwählt. Gegenüber den Kosten für ein fertiges Modul wohl
vernachlässigbar. Bei manchen Handis kann man auch einstellen, dass sie nur
auf bestimmte Nummern reagieren.

Sven



Re: GSM Fernsteuerung? GSM Standheizung?

von christian mock » Mittwoch, 6. Januar 2010







könnt man zb realisieren mit einem handy, bei dem man telefonbuch-
einträge gruppen zuweisen kann und diesen gruppen dann profile; dann
läutet's halt nur bei der richtigen nummer...

cm.

--
** christian mock in vienna, austria -- http://www.tahina.priv.at/
** http://www.vibe.at/ ** http://quintessenz.org/ ** XXXX@XXXXX.COM
Ich kenne auch ein Klo, wo "Austria Email" draufsteht. Das ist
wahrscheinlich eine Art Rohrpost. -- Robert Bihlmeyer in at.sonstiges



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report