Keyboard als 19" Gerät ?

von Günter Cave » Montag, 10. Mai 2004



Guten Morgen Leute,
Ich weiß nicht wie es heißen könnte, daher kann ich es auch nicht
googeln ;-)

Man stelle sich vor, ich hätte ein Keyboard z.B. YAMAHA PSR 9000 welches
ich als festes Gerät ins Studio integrieren möchte. Das gefällt mir aber
so nicht. Da ich ohnehin ein Masterkeyboard dort habe, wäre ein 19"
Einschub die Lösung, auch optisch und platzmäßig. Es müßte aber eben ein
ausgewachsenes Keyboard sein mit Begleitautomatik und allen Styles usw.
Muß nicht YAMAHA sein aber eben den kompletten Sound bieten.
"Einfingerorchester" ;-)

Wonach könnte ich suchen?

Antwort noch dem Frühstück ist ausreichend, Montag ist immer so eine Sache



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Juergen Boedecker » Montag, 10. Mai 2004



Moin Günter,




nach etwas, was es nicht gibt und IMHO nie geben wird.

Die meisten 19"-Geräte sind keyboardlose Varianten von Synthies und
Workstations. Wenn letzteres, dann ohne Sequenzer.

Jürgen



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Adrian Knoth » Montag, 10. Mai 2004







Was mir überhaupt ähnlicherweise einfallen würde, wären Korg Triton Rack,
Yamaha Motif Rack und dann eine Lösung mit vielen Einzelsynths im 19"-
Format plus ne Menge Software, die das alles ansteuert. Weil ja irgendwie
die tausend Knöpfe des PSR9000 ersetzt werden müssen ;)

Sofern man nicht gleich das ganze PSR9000 ersetzen möchte ;)


--
mail: XXXX@XXXXX.COM http://adi.thur.de PGP: v2-key via keyserver

Alle Kinder lieben Maedchen, nur nicht Thomas, der liebt Omas!



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Thomas Strathmann » Montag, 10. Mai 2004






Es gibt auch handliche Sequenzer, z.B. von Yamaha (QY Serie), wenn das
wirklich ein Problem sein sollte.

Thomas

--
Thomas S. Strathmann http://www.pdp7.org



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Juergen Boedecker » Montag, 10. Mai 2004







Wenn auch der QY (jedenfalls der große 700er) etwas Ähnliches wie eine
Transponierung der Rhythmusspur aufweist, ist die nicht ansatzweise
mit einer Begleitautomatik vom Format eines sogar älteren Roland oder
Yamaha Keyboards vergleich- und einsetzbar.

Die Instrumente, die wie z.B. das PSR-9000, von Partymuckern
eingesetzt werden, gibt es nur als komplette _Key_boards. Und ich kann
mir nicht vorstellen, dass die Junx irgendwann mal mit 12-HE-Racks
durch die Gegend fahren _plus_ Masterkeyboard.

Jürgen



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Günter Cave » Montag, 10. Mai 2004







Also nich....
obwohl das Innenleben eines PSR 9000 durchaus in einer HE meinetwegen
auch 2HE Platz hätte. Soviel ist das nämlich nicht, hatte gerade eines
geöffnet weil midi/out Platine kaputt war.
Naja dann mach ich mal ne Firma dafür auf ;-)

Günni



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Manu Staib » Dienstag, 11. Mai 2004


Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Andreas Kilgus » Dienstag, 11. Mai 2004








Roland hatte tastaturlose Begleitautomaten in Pultform im Angebot. Falls
Dir die Modelle der RA-Serie reichen würden, dann wirf einen Blick auf
http://www.synrise.de/docs/types/r/roland/roland_r-ra-serie.htm - den
RA-50 fand ich seinerzeit durchaus recht gelungen, auch wenn die
Gerätegattung an sich bei mir nie so wirklich Kaufgelüste weckte... ;-)

Gruß
Andi



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Niels Ott » Dienstag, 11. Mai 2004






Nicht ganz richtig. Ich hab auch schon eins ohne Tasten gesehen, gesteuert
mittels MIDI-Akkordeon.

War aber ein Teil von Solton, die ja jetzt Ketron heißen.


Niels

--
-> http://tomixyz.de/niels/ -> ; http://www.BrainTool.rockt.de
Lieber von Picasso gemalt, als vom Leben gezeichnet.



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Juergen Boedecker » Dienstag, 11. Mai 2004







Stimmt. Andi erwähnte schon die Roland RA*-Module. Ich hatte meine
Aussage auf die 19"-Kisten bezogen, aber vergessen, es explizit zu
erwähnen. In der Rack-Liga habe ich noch nichts entdecken können.

Jürgen



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Holger Blum » Dienstag, 11. Mai 2004







Auf der Messe ist eine große PerWersi mit Bluescreen weggerotzt und hat
dann wieder WinXP gebootet. Hab leider zu lang mit meiner Digi
gebraucht, war ein netter Anblick...

Viele Grüße,
Holger



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Andreas Kilgus » Dienstag, 11. Mai 2004







Stümpt - jetzwodessagst fällt's mir auch wieder hin. :-)

Tatsächlich 19"-Format, aber: Bei diesem einen Teil, das zu meinen
Musikalienverkäufer-Zeiten im Laden stand, fand ich jeden Begleitstil
noch mehr zum Davonlaufen als den Vorhergehenden. Irgendwie klang und
klimperte diese Bandomatik Anfang der 90er schlimmer als meine erste
gebrauchte Orgel Mitte der 70er.

Falls sich bei mir nicht bekannten späteren Nachfolgemodellen nichts
Grundlegendes an diesen Teilen geändert haben sollte, würde ich
jederzeit lieber mit 'ner Säge und a bisserl Phantasie 'ne
19"-Schublade für so 'ne Roland-Modulhupe selber fabrizieren, als mir
von 'nem 19"-Sollton (sic *g*) Froschkonzerte mit verschiedenen
Bezeichnungen auf die Ohren schmeißen zu lassen. :-)

Gruß
Andi



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Niels Ott » Mittwoch, 12. Mai 2004






Ich durfte nicht davonlaufen, leider.


Ooch die aktuelleren Ketron-Teile sind durchaus massenkompatibel. Ziemlich
cool scheinen die mir, wenn man Humpaa eermm ach ihr wißt schon, Perkele
Satana, nein ermm ach so Schunkelmucke halt, machen will...

Niels

--
-> http://tomixyz.de/niels/ -> ; http://www.BrainTool.rockt.de
Lieber von Picasso gemalt, als vom Leben gezeichnet.



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Bernhard Betancourt » Mittwoch, 12. Mai 2004







Nachdem Solton pleite ist und nach meinen Infos nicht weitergeführt wird,
gehe ich davon aus, dass es erstmal keine weiteren Ketrons gibt.

bye/bb



Re: Keyboard als 19" Gerät ?

von Andreas Kilgus » Mittwoch, 12. Mai 2004








Mein nachträgliches Mitgefühl ist Dir sicher.


Ok, als integraler Bestandteil musikalischen Irrsinns hat auch das oben
genannte Ursprungsmodell durchaus bereits getaugt. :-)

Gruß
Andi



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report