[git] Schlagbrett in anderer Farbe

von Ingo Kolb » Freitag, 7. Mai 2004



Hallo zusammen,
vor kurzem hatte ich schweineglück und konnte einem Ex-Bandkollegen seine
verstaubte, aber IMHO sehr gut bespielbare Flying V (No-Name, aber ein
Killer-Sound!) abkaufen. Kostenpunkt 50,- Fragezeichen. Saubergemacht,
eingestellt, Elektronik überprüft, neue Saiten drauf etc. habe ich alles.
Spielt sich toll.

Das Teil ist schwarz und hat ein weißes Schlagbrett. Und genau das hätte ich
aber gern in kräftigem Rot. Jetzt gehe ich einfach davon aus, dass die
Bohrlöcher nicht genormt sind, und ein anderes Schlagbrett wahrscheinlich
nicht passen wird, ohne neue Löcher zu machen.
Wie bekomme ich denn nun das weiße Schlagbrett schön rot? Mit Wasserfarben
bestimmt nicht. Auch ein Edding wird da nix sein ;-) Klebefolie? Sprühdose??
Was eignet sich Eurer Meinung nach am besten. Natürlich soll das Ganze
nachher toll aussehen und auch dauerhaft halten, auch wenn die Hand mal a
weng schwitzt.

Gespannt auf Vorschläge,
Ingo

--
Die E-Mailadresse ist gültig, aber Mails darüber werden nicht gelesen.
The e-mail adress is valid, but mails to this account won't be read.





Re: [git] Schlagbrett in anderer Farbe

von Bernhard Betancourt » Freitag, 7. Mai 2004







Pickguards sind auch unbearbeitet zu bekommen. Allerdings sind die dann in
der Regel gerade mal in Form geschnitten mit angefasten Kanten; zwar ohne
Bohrlöcher aber auch ohne Ausfräsungen für Pickups, Schalter, Potis etc.
Frag mal bei den üblichen Verdächtigen (Zubehörhändler, Gitarrenbauer etc.)
an.

Die Hardcore-Bastler besorgen sich das Rohmaterial beim Kunststoffhandel
(z.B. Sahlberg oder GM) und sägen sich sogar die Grundform aus einer
rechteckigen Platte. Für Deine Wunschfarbe könnte das die Methode der Wahl
und des geringsten Preises sein.


bye/bb



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report