Re: [ton] Anschluss Electret-Mikrofon an Mikrofon -Vorverstärker

von Erhard Schwenk » Donnerstag, 6. Mai 2004



Kristian Schmees wrote:


> a) XLR, Eingangsimpedanz 2 kOhm
> b) Klinke, Eingangsimpedanz 840 kOhm

> Das Mikro hat eine Ausgangsimpedanz von 1 kOhm.
> An Variante b) klingt es wie ein alter Telefonörer...

Nimm a), das sollte passen. Die Fehlanpassung ist "normal".

> Zu Variante a) habe ich zwei Fragen:

> 1. Weiß man (Typ-unabhängig), ob versehentlich zugeschaltete
> Phantomspeisung das Mikro zerstören kann?

Man weiß das bei dynamischen Mikrophonen, aber bei Elektret-Mikros weiß
man nicht wie der dort in der Regel integrierte Verstärker beschaltet
ist. Es ist aber IMHO eher unwahrscheinlich daß da was passieren wird.

> Könnte ich das mit einer
> Schutzschaltung (Zenerdiode?) verhindern?

Du könntest einen Trenntrafo oder Trennkondensator vor das Mikor
schalten, dann ist die Phantomspeisung in jedem Fall weg.

> 2. Der Adapter würde dann so aussehen: Mikro L+R auf XLR heiß, Mikro Masse
> an XLR kalt. Oder gibt es da fertige Adapter für mein Problem, oder habe
> ich irgendetwas nicht bedacht?

Hmm sollte man XLR nicht symmetrisch verdrahten?

BTW Thomann verscheuert neuerdings das T-Bone SC-300 für 49 Euro, sind
die verrückt geworden oder ist das Teil Müll? Die Beschreibung hört sich
ja für die Preisklasse so schlimm nicht an.

--
Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de
K-ITX Webhosting - http://webhosting.k-itx.net




Re: [ton] Anschluss Electret-Mikrofon an Mikrofon -Vorverstärker

von Erhard Schwenk » Donnerstag, 6. Mai 2004









ja, mit 48V Gleichstrom. Das produziert was am Ausgang? Richtig, einen
kurzen Impuls beim Einschalten. Und Wärme, aber das dürfte ziemlich
vernachlässigbar sein, wenn der Ausgang hochohmig genug ist. Oder hast
Du nen Mixer, der auf der Phantomspeisung nennenswerte Mengen an Strom
liefert? ;)


Der produziert auch einen kurzen Impuls beim Einschalten. Keine Wärme,
insofern effizienter. Aber ne schlichte DI-Box zum Trennen tuts durchaus.

--
Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de
K-ITX Webhosting - http://webhosting.k-itx.net




If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report