Bandwurm?

von EWeichler » Freitag, 20. April 2007



Ich habe mal wieder eine Frage.
Unser Hund bekam vorgestern Advocate, hauptsächlich gegen Milben aber mit
dem Nebeneffekt der Entwurmung.
Heute nun kam neben dem großen Geschäft ein ca. 15 cm langer noch lebender
Wurm heraus, der wie eine gekochte Spaghetti aussah.
Ich habe mich ziemlich geekelt und bin nicht sicher, was das nun für ein
Wurm gewesen sein könnte.
Ich denke für einen Spulwurm war das Ding zu lang, oder? Einen eigentlichen
Kopf habe ich nicht gesehen, aber ich habe auch nicht so intensiv
nachgeschaut.
Wenn ich mir so Fotos anschaue, sah es noch am ehesten aus wie ein Herzwurm,
aber unser Hund ist erst 6 Monate alt, war noch nie im Ausland und
Herzwürmer werden auch nicht übern den Darm ausgeschieden, oder?
Was könnte das für ein Wurm gewesen sein - wäre ja wichtig zu wissen für die
weitere Behandlung.

Ich möchte noch erwähnen dass der Hund vor 4 Wochen schon mal Advocate
bekommen hat und mir danach keine Wurmabgänge aufgefallen sind.





Re: Bandwurm?

von Le Bestioline » Freitag, 20. April 2007







|| Ich habe mal wieder eine Frage.
|| Unser Hund bekam vorgestern Advocate, hauptsächlich gegen Milben
|| aber mit dem Nebeneffekt der Entwurmung.
|| Heute nun kam neben dem großen Geschäft ein ca. 15 cm langer noch
|| lebender Wurm heraus, der wie eine gekochte Spaghetti aussah.
|| Ich habe mich ziemlich geekelt und bin nicht sicher, was das nun für
|| ein Wurm gewesen sein könnte.
|| Ich denke für einen Spulwurm war das Ding zu lang, oder? Einen
|| eigentlichen Kopf habe ich nicht gesehen, aber ich habe auch nicht
|| so intensiv nachgeschaut.
|| Wenn ich mir so Fotos anschaue, sah es noch am ehesten aus wie ein
|| Herzwurm, aber unser Hund ist erst 6 Monate alt, war noch nie im
|| Ausland und Herzwürmer werden auch nicht übern den Darm
|| ausgeschieden, oder?
|| Was könnte das für ein Wurm gewesen sein - wäre ja wichtig zu wissen
|| für die weitere Behandlung.
||
|| Ich möchte noch erwähnen dass der Hund vor 4 Wochen schon mal
|| Advocate bekommen hat und mir danach keine Wurmabgänge aufgefallen
|| sind.

Was sagt Dein TA dazu?

www.millenniumdogs.net

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
Dio creò l' uomo perché la scimmia l' aveva deluso.
Dopo però rinunciò ad altri sperimenti.
[Mark Twain]





Re: Bandwurm?

von EWeichler » Freitag, 20. April 2007









Die TÄ habe ich angerufen und sie meinte meiner Beschreibung nach könnte es
ein Spulwurm gewesen sein und ich soll in14 Tagen vorbei kommen und mir eine
Paste zur Entwurmung abholen, weil dann evtl. noch vorhandene Eier abgetötet
werden müssen.





Re: Bandwurm?

von Kathrin Bochow » Freitag, 20. April 2007







Nein, zu lang nicht wwirklich. Obwohl man selten ein so langes Exemplar zu
sehen bekommt...stimmt mich aber nicht wirklich traurig ;-) Vielleicht
hilft Dir http://de.wikipedia.org/wiki/Spulwurm bei der Wurmbestimmung
weiter.

[...]


Das nächste Mal, auch wenn's echt eklig ist, das Ding einpacken und in die
TA-Praxis bringen, aus Erfahrung weiß ich, dass die sich darüber bangig
freuen werden :->, aber dort sollte erkannt werden können, um welchen Wurm
es sich denn nun genau handelt.


Muss auch nicht nach jeder Entwurmung passieren. Insofern sollte aber auf
jeden Fall nochmal eine Kotprobe (Sammelsurium von mehreren Tagen) zur
Untersuchung auf Wurmeier in der TA-Praxis abgegeben werden. Wenn Würmer
ausgeschieden werden, ist der Hund meist recht voll davon.

Gruss,
Kathrin




Re: Bandwurm?

von Le Bestioline » Freitag, 20. April 2007










||
||| Was sagt Dein TA dazu?
|||
||
|| Die TÄ habe ich angerufen und sie meinte meiner Beschreibung nach
|| könnte es ein Spulwurm gewesen sein und ich soll in14 Tagen vorbei
|| kommen und mir eine Paste zur Entwurmung abholen, weil dann evtl.
|| noch vorhandene Eier abgetötet werden müssen.

'Ne bessere Antwort kriegste hier auch nicht. ;-)))

www.millenniumdogs.net

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
Dio creò l' uomo perché la scimmia l' aveva deluso.
Dopo però rinunciò ad altri sperimenti.
[Mark Twain]





Re: Bandwurm?

von cave canem » Samstag, 21. April 2007



On 20 Apr., 17:58, "Le Bestioline" < XXXX@XXXXX.COM >






Nur die erweiterte Version, dass Du gut auf den Allgemeinzustand
Deines Junghundes achten solltest: dünner werden,
Schleimhautveränderungen beachten, Kot genau ansehen - ja, jedes
Mal, ...

....und da ich nicht weiß, wie lange Du schon Hunde hast, und wie lange
Du schon Deine TÄ kennst, gebe ich zu ihrem Rat lieber keinen
Kommentar ab.

Gute Besserung für Deinen Youngster
cu
petra cave c.





Re: Bandwurm?

von EWeichler » Samstag, 21. April 2007







Vielen Dank für den Link!
Doch doch genauso sah das Ding aus, aber eben nur einer und etwas länger als
auf dem Foto mit dem Kugelschreiber. Das obere Bild kommt schon gut hin.





Re: Bandwurm?

von EWeichler » Samstag, 21. April 2007







Also der Hund ist prächtig entwickelt, hat keinen Wurmbauch, frisst viel,
wächst gut, hat den Zahnwechsel problemlos überstanden, keinen Durchfall
etc.
Den Kot schaue ich eigentlich immer recht genau an, bisher vielleicht nicht
so sehr
auf Würmer aber auf Farbe und Konsistenz schon, ich denke zumindest größere
Würmer wären mir da auf jeden Fall aufgefallen. Der Hund hat heute auch noch
ein
Mal Kot abgesetzt und es waren keine Würmer mehr sichtbar.


Wie meinst Du das?
Also ich kenne ja die Diskussionen hier über Entwurmen ja/nein, bezieht sich
das darauf?
Oder sollte ich die Entwurmung mit Paste nicht erst in zwei Wochen
durchführen?

Vielen Dank!






Re: Bandwurm?

von cave canem » Samstag, 21. April 2007







Wie lange und wie gut ist Dein Verhältnis zu Deiner TÄ?
So meine ich das.


Nein. Die Diskussionen, die Du ansprichst, gehen darum, ob regelmäßig
entwurmt werden sollte, nicht auf Behandlung gegen vorhandene Würmer.

Ähm, Eva?
Lies doch noch mal die Diskussion, die Du am 18. Januar 2007 um 11:12
Uhr mit "Parasiten vorbeugen" initiiert hast. Da gab´s doch schon
reichlich Antworten, die zum Nachdenken angeregt hätten haben können.


Nein, suche einen Tierarzt, der deinen Youngster ernsthaft untersucht
und behandelt. *das* meinte ich mit diesem Absatz.


Ansonsten: erzähl doch mal wie es sonst geht.

cu
petra cave c.




Re: Bandwurm?

von EWeichler » Samstag, 21. April 2007







Ich kenne die TÄ erst seit wir unseren Hund haben und das Verhältnis ist
sehr gut.
Sagen wir mal so, ich habe auch schon einige andere TÄ hier kennenlernen
müssen.
Dagegen würde ich immer wieder zu ihr gehen.


Die habe ich nicht nochmal gelesen (damals schon), weil sie ja dann ziemlich
extrem wurde. In diesem Fall geht es ja um einen vorhandenen Wurm.
Der Hund kam vollständig entwurmt (3 Tage Panacur) zu uns und sollte erst
jetzt irgendwann wieder entwurmt werden.
Der Hund bekam aber vor 4 Wochen Advocate und das soll ja auch entwurmen.
Advocate musste jetzt noch einmal wiederholt werden und nun halt der
(wahrscheinlich) Spulwurm. Ich vermute den hat sich der Hund geholt, weil
er noch jung ist und bis vor kurzem ständig alles mögliche gefressen hat.


Sie hat ihn ja gerade am Mittwoch erst gründlich untersucht, bevor
er das Advocate bekommen hat.


Ansonsten geht es gut. Hundi hat halt Milben um das Auge herum gehabt, ist
jetzt aber schön weg, wegen eventueller Larven die Nachbehandlung.
Wir haben uns gut zusammengerauft und das kleine Kerlchen ist schon ein
Riesenknabe und pubertiert jetzt schon ein bischen.
Von einem gehorsamen Hund sind wir noch weit entfernt, aber es wird besser.
Vor allem nach dem Zahnwechsel ist er ruhiger geworden.
Das Zusammenleben zwischen Hund und Katze wird von mir noch immer
kontrolliert. Kater scheint so froh zu sein, dass da endlich ein Gefährte
ist,
so dass er den Hund fast ständig zu wildem Spiel auffordert.
Hund ist fast doppelt so groß und Kater liegt schnell unten.
Verletzungen gibt es nie, aber es hört sich manchmal ganz schlimm an wenn
der Kater schreit - das gehört zum Spiel, aber wer es nicht weiß, denkt
der Kater wird ermurkst.
Wir möchten jedenfalls unseren Hund nicht missen und unsere Kondition
scheint zum Glück auch ausreichend für seine Bewegungsansprüche.
Viele Dinge, die sich im Vorfeld negativ lasen, sind nicht so eingetreten,
andere schon, aber wir waren zum Glück vorbereitet :-)







If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report