welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von Stefan 'Birdie' Vogel » Dienstag, 31. Oktober 2006



Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Digitalen SAT Twin-Receiver, der keine
Festplatte haben soll. (wir haben einen HDD/DVD Recorder)

Ich bin bisher über diese beiden Geräte gestolpert:

Strong SRT6158 TWIN
Radix DSR-9900

Leider haben diese beiden kein CI, und auch, wenn ich nicht beabsichtige,
den Schwachsinn von RTL und Co mitzumachen, so sollte man doch gerüstet
sein, falls das nicht wieder verschwinden sollte, oder?

Welcher von den beiden genannten ist der bessere?
Gibt es andere TWINs, die ein CI haben, aber halt keine HDD?
Ist es möglich an die beiden genannten irgendwie extern ein CI
anzuschliessen?

Ich hoffe Ihr könnt mir hier helfen, oder vielleicht ein passendes Form
nennen.

Tschau
Stefan





Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von C. Schrack » Dienstag, 31. Oktober 2006







Es gibt von Radix noch den "DSR-9900 Twin CI", der - wie der Name
schon sagt - 2 CI-Slots hat (habe den Receiver selbst im Einsatz).
Beide Tuner können gemeinsam auf eine Karte zugreifen.


Zum o.a. Radix gibt's hier einen langen Thread:
http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=97228


Gruß, chris



Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von Roland Sommer » Dienstag, 31. Oktober 2006







Ich rate Dir mal ein Gerät mit Festplatte anzusehen, da hast Du ganz
andere Möglichkeiten, vermutlich weniger Stromverbrauch, eine
Fernbedienung weniger ...



Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von Stefan 'Birdie' Vogel » Dienstag, 31. Oktober 2006








Gibt es die neuerdings auch mit DVD Player und Recorder integriert? Mit der
Möglichkeit von HDD auf DVD umzushiften wenn man einen Film mal aufheben
möchte?

Und das zu einem Preis von max 150EUR? Den Panasonic HDD/DVD haben wir halt
schon und der ist ja absolut i.O..

Tschau
Stefan





Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von Roland Sommer » Mittwoch, 1. November 2006







Keine Ahnung, bin nicht auf dem neuesten Stand.


Na das sicher nicht, aber Dein Panasonic war sicher auch ne Ecke
teuerer?


Das ist schon klar, aber es gäbe da ja noch eBay. *duck*

Im Ernst, ich bin mir nicht ganz sicher, aber wie funktioniert den z.B.
Time-Shift und programmierte Aufnahmen bei getrennten Geräten? Ich
wollte es ähnlich wie Du machen, hab mich aber dann für einen
"Single"-Receiver mit Festplatte (ohne DVD Laufwerk) entschieden, bin
begeistert und würde mich jederzeit wieder genau so entscheiden.



Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von C. Schrack » Mittwoch, 1. November 2006







Funktioniert einwandfrei.

Am Receiver den Kanal für den zweiten Tuner an dem der Recorder
angeschlossen ist auswählen und Timeshift starten.
Wenn der Recorder über eine ext.link/sync.rec Funktion verfügt, kann
man die Aufnahme auch mit der Rec-Taste der Receiverfernbedienung
starten. Programmiert wird ebenfalls der Receiver.

Falls noch Fragen auftauchen, einfach melden.

Gruß, christian



Re: welchen digitalen Twinreceiver OHNE Festplatte

von Christof Ruetzel » Mittwoch, 1. November 2006






Dreambox DM 7025 von http://www.dream-multimedia-tv.de
Trägt das "Dream" zu recht ;) Gibt's auch ohne Platte. Würde mir aber,
wie hier schon empfohlen, auf jeden Fall eine einbauen.

gruß, Christof



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report