kein DNS nach paar Minuten mehr

von andreas haedicke » Donnerstag, 2. März 2006



Hallo,
nach ein paar Minuten des Rechnerneustarts kann ich keine Internetseiten
mehr aufrufen, Outlook Express funktioniert noch. Ich habe verschiedene
Browser probiert, brachte aber keine Abhilfe. Ich gehe per ISDN ins
Internet. Der Ping auf die DNS-Server des Providers geht noch. Es ist keine
Firewall mehr installiert. Kann mir jemand bei der Lösung des Problems
helfen?





Re: kein DNS nach paar Minuten mehr

von Robert Pieroth [MVP] » Freitag, 3. März 2006



"andreas haedicke" < XXXX@XXXXX.COM > schrieb

Hi Andreas,
meiner Meinung nach dürfte es kein DNS-Problem sein.
Eher ein Bandbreiten-Problem.

Dein letzter Satz stimmt mich nachdenklich. Nach ein paar Minuten
senden vermutlich die Würmer und Trojaner, die Dein Rechner ohne
Firewall eingefangen hat, soviel Daten ins Internet, daß für's Surfen
keine Bandbreite mehr übrig ist.

Starte mal Deinen PC, wähle Dich ins INet ein aber öffne sonst nichts.
Öffne dann nach ein paar Minuten die Kommandozeile (Start - Ausführen -
cmd.exe) und gib ein: C:\> netstat -a
Wenn Du dort Verbindungen zu fremden TCP/IP-Adressen oder Namen
(unter Spalte Remoteadresse mit Status HERGESTELLT) siehst, ist
auf Deinem Rechner mit hoher Wahrscheinlich ein oder mehrere Schad-
programme am Werk, die sich übers Inet verbreiten, Spam versenden, usw.

In dem Fall am Besten die Daten sichern, Festplatte putzen und sauber
neu installieren. Die allererste Verbindung ins Internet per ISDN nur mit
einer aktivierten Firewall machen! Sonst ist der Rechner nach wenigen
Sekunden bereits verseucht.
--
Viele Grüße
Robert Pieroth
http://www.faq-o-matic.net
https://mvp.support.microsoft.com/profile=014FC01B-D493-4B7E-8FD1-A0A5B32BFF0A




If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report