Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Montag, 10. Januar 2005



Servus.

Ich möchte gern Applikationen die in dBase III+ programmiert sind zum
Laufen bringen. Die Anwendungen selbst funktionieren unter dBase so
wie ich sie vor 15 Jahre programmiert habe. Nur der Start der
Applikation über eine Batchdatei selbst geht nicht so wie ich es
möchte.
,---- [ Start.bat ]
| REM Start.bat
| echo off
| dbase.exe ..\metalprg\haupt.prg
| ^
`----
Hier ist dBase gestartet. Das Programm "haupt.prg" wird dann aber erst
mit der Enter Taste gestartet. Was muß ich machen um in dBase direkt
"haupt.prg" zu starten? Braucht es in der Batchdatei einen
zusätzlichen Befehl?

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Jochen Erwied » Dienstag, 11. Januar 2005







DBase startet doch mit so einem netten Bildchen, das kann man mittels
'dbase -t' umgehen. Klappt zumindestens mit DBase IV, funktionierte aber
AFAIR auch schon mit DBase III

--
Jochen Erwied | home: XXXX@XXXXX.COM +49-208-38800-18, FAX: -19
Sauerbruchstr. 17 | work: XXXX@XXXXX.COM +49-2151-7294-24, FAX: -50
D-45470 Muelheim | First sightings... < XXXX@XXXXX.COM > 1989/10/11 18:06



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Dienstag, 11. Januar 2005









dBase III+ startet mit dem Lizenzhinweis. Wenn ich einige Sekunden
warte oder gleich Enter drücke startet mein haupt.prg.

Ändere ich die Befehlszeile so -
dbase -t ..\metalprg\haupt.prg
- startet dBase genauso mit dem Lizenzhinweis, der wird nicht
unterdrückt, haupt.prg startet aber nicht mehr. dBase geht auf die
Programmebene und zeigt dem Prompt (.)

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Robert Riebisch » Dienstag, 11. Januar 2005







Und wenn du "/t" nimmst?

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Mittwoch, 12. Januar 2005







dbase /t ..\metalprg\haupt.prg

Auch damit ändert sich nichts. Es bleibt wie ich zuvor geschrieben
habe. dBase startet mit dem Lizenzbildschirm, die Applikation wird
nicht gestartet, dBase geht auf die Promptebene.

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Robert Riebisch » Mittwoch, 12. Januar 2005







Und wenn du dBase mal nach ..\metalprg\ umkopierst?

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Mittwoch, 12. Januar 2005







dBase selbst wird im Ordner "metaldat" gestartet. Dort befinden sich
die diversen Datenbankdateien mit jeweils mehreren Indexdateien die je
nach Bedarf in den Prozeduren im Ordner "metalprg" geöffnet werden.

Ich müßte sämtliche Unterprogramme durchgehen und die Pfade zu den
Datenbankdateien anpassen, das will ich mir nicht unbedingt antun.
Wenn es sonst keine Möglichkeit gibt den "Lizenzbildschirm" zu
übergehen, dann muß es so gehen. Danke für Deine Hilfe.

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Michael Sçheer » Mittwoch, 12. Januar 2005







Und "dbase /?" (o.ä.) gibt nichts her?



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Mittwoch, 12. Januar 2005









Nein. Solche Hinweise auf mögliche Parameter hat es wohl zu der Zeit
noch nicht gegeben. "dbase /?" startet das Datenbankprogramm wie oben
beschrieben.

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Michael Hemmer » Mittwoch, 12. Januar 2005








Na ja, wenn nicht damals, wann dann? Heutzutage sind Befehlszeilen-
parameter ja mega-out :-( Ich finde eher die kontextsensitive Hilfe am
Prompt von dBase (Version IV jedenfalls) für die damalige Zeit recht
fortschrittlich.

"/?" bringt dort übrigens auch nichts, doch sowohl "/t" als auch "-t"
unterdrücken durchaus die Animation beim Programmstart und die folgende
Anzeige der Lizenzbedingungen. Nur ein niedriges Fenster mit dem
Copyright erscheint für zwei Sekunden, aber das ist wohl tolerierbar.
Das nur des Erkenntnisgewinns halber; helfen wird es Dir nicht :-/

Gruß,

Michael



Re: Start dBase III+ in Batchdatei unter WinXP

von Wolfgang Bauer » Mittwoch, 12. Januar 2005







Kann ich nicht sagen. Es gibt /einige Programme die mit ' /?'
nützliche Befehlszeilenparameter anzeigen.


'.Help' gibt es auch schon bei dBase III+, nur sind das alles dB
interne Befehle und Funktionen.


In dB III+ nicht. Und wie geschrieben, der nachfolgende Start des
Hauptprogrammes im Verzeichnis '..\metalprg\haupt' wird dann nicht
mehr ausgeführt.


In den Eigenschaften der Batchdatei ist Vollbildmodus eingestellt. Im
Vollbild wird dann auch der Lizenzhinweis angezeigt. Wenn ich mich
recht erinnere war das aber unter Windows 3.1 nicht so. Deswegen
dachte ich es gäbe eventuell bei WinXP pro. andere oder zusätzliche
Batchbefehle. Ich kann es aber auch tolerieren, zumahl das Programm
nicht mehr im dienstlichen Einsatz ist.

Ich danke allen die mir helfen wollten.

--
Freundliche Grüße
Wolfgang
www.wolfgang-bauer.at



If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report