Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Robert Riebisch » Freitag, 3. Dezember 2004



Huhu! :-)

Das hat zwar nur bedingt mit DOS zu tun, aber kann das mal jemand
probehalber auf einem modernen PC (>= 500 MHz) mit Option "VGA" laufen
lassen?

Bei mir tut's das nämlich nicht. Ebenso bei "EGA", was insofern logisch
ist, weil bei beiden Modi die "egraphic.exe" aufgerufen wird. Wenn ich
jedoch "MCGA" wähle, dann klappt's.

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Robert Riebisch » Dienstag, 7. Dezember 2004



[snip]

Ich seh' schon. Das interessiert mal wieder nur mich. :-/

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Gerhard Strangar » Dienstag, 7. Dezember 2004







Was hast Du denn für großartige Antworten erwartet? Wenn es mit MCGA
statt VGA läuft, dann hast Du doch trotzdem 256 Farben.

--
* Origin: (2:2480/8057.2)





Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Robert Riebisch » Mittwoch, 8. Dezember 2004







Keine "großartigen" Antworten, sondern einfach, daß es jemand probiert
hat und was dabei herauskam.


Lüge! ;-) RRT hat max. 16 Farben.

Robert Riebisch
--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Horst Reinsch » Samstag, 25. Dezember 2004








Hm... ich habe das auf einem 733 MHZ laufen, allerdings unter der
DOS-Box von Win-ME. Fuktioniert aber trotzdem einwandfrei! :-)) Ist
zudem auch das einzige Spiel was sich auf meinem Rechner befindet.

Gruß... Horst




Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Robert Riebisch » Freitag, 31. Dezember 2004







Klingt nach Pentium III.


Du meinst aber nicht http://dosbox.sourceforge.net/ ? ;-)

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Horst Reinsch » Montag, 10. Januar 2005








Jepp. Ist momentan mein schnellster Rechner und mir vollkommen
ausreichend.


Nein, das meinte ich nicht. Ich hatte vor einigen Jahren, als ich den
Rechner incl. WinME OEM Version gekauft habe, mal auf irgendeiner
Zeitungs-CD einen Patch gefunden mit dem WinME eine ganz normale DOS-Box
hat. Alternativ kann ich seit dem Patch auch einen Neustart im Dos-Modus
machen. Dazu mußte ich damals ein paar Dateien ändern. Frage mich um
Gottes Willen nicht was das im einzelnen war. Ich kann Dir nur sagen
das, wenn ich im Dos-Modus starte, ich nicht mit Exit ins Windows komme.
Da hilft dann nur ein Reset. Starte ich dagegen aus WinME eine Dos-Box
(Fenster), komme ich mit Exit auch wieder zurück zu WinME. Seit dieser
Änderung wurde von mir nichts mehr am System geändert. Ich lebe halt
nach der Devise "never touch a running system". Scheint sich auch zu
lohnen, bisher ist mein System noch nie aus unerklärlichen Gründen
abgestürzt.


Gruß.... Horst




Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Robert Riebisch » Montag, 10. Januar 2005







OK


War's evtl. http://www.geocities.com/mfd4life_2000/ ? ;-)

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!



Re: Sid Meier's Railroad Tycoon (a.k.a. Rails)

von Horst Reinsch » Sonntag, 16. Januar 2005








DOS-Box

Hm... möglicherweise. Ist wie gesagt schon ein paar Jährchen her und ich
bin nicht mehr der jüngste. :-))

Gruß.... Horst




If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report