Expire von Cookies?

von M. Stock » Samstag, 20. September 2003



Hallo alle...
ich kenne 2 Methoden, wie Cookies bnetuzt werden können:
1):
Response.Cookies("userID") = 1
Response.Cookies("userNick") = "Smoerble"
Response.Cookies("password") = "12345"

2)
Response.Cookies("user")("ID") = 1
Response.Cookies("user")("nick") = "Smoerble"
Response.Cookies("user")("passwrd") = "12345"
Response.Expire("user") = now+365

Frage:
a): mir erscheint 2) die wesentlich "sauberere" lösung, gibt es einen grund,
warum man sie nicht benutzen sollte?
b) wird die expire-time wirklich so gesetzt? soll nach einem jahr expiren...
c) ich kann anscheinend meinen cookie nicht überschrieben... habe ihn also
gesetzt, dann das password geändert... wenn ich mich einlogge, wird der
cookie zwar neu gesetzt, aber sobald ich das script nochmal aufrufe (ohne
die session zu beenden), ist trotzdem noch der alte wert drin, sttatt dem
neuen... kA, warum...



regards
michael





Re: Expire von Cookies?

von Olaf Lüder [MVP] » Samstag, 20. September 2003



Hallo M.,




Ich wüßte keinen (evtl. Größenbeschränkung) und bevorzuge auch die 2.
Variante.


Nein; Response.Expires bezieht sich auf das Caching der >Seite<, in
Deinem Fall müßte das

Response.Cookies("user").Expires = ...

heißen.


Kann ich so nicht ganz nachvollziehen; evtl. kannst Du einen kurzen
Codeausschnitt posten und beschreiben, wann welche Aufrufe mit welchem
Ergebnis erfolgen?

--
Gruß, Olaf
MS MVP ASP / ASP.NET



Re: Expire von Cookies?

von M. Stock » Sonntag, 21. September 2003



also ich verzweifel daran echt :((((

alles klappt daheim (localhost) prima, online funzt es einfach nicht...
kann es sein, dass irgendwie ein cookie schreibgeschützt wird???









grund,
expiren...
also
(ohne
dem





If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report