OpenOffice mit "Benutzerrechten" starten

von Manuel Reimer » Montag, 6. Oktober 2003



Hallo,

ich möchte OpenOffice auf einem Windows 2000 Rechner installieren. Auf
diesem Rechner gibt es nur einen Administrator. Alle anderen Benutzer
sind "normale Benutzer" (keine Hauptbenutzer).

Ich habe OpenOffice als Administrator installiert und kann es auch als
Administrator problemlos starten. Sobald ich mich mit meinem normalen
Benutzernamen anmelde und versuche OpenOffice zu starten stürzt
OpenOffice mit der Meldung, dass ein Fehlerprotokoll erstellt wird, ab.

Durch Suche in Google zum Thema OpenOffice mit mehreren Benutzern habe
ich herausgefunden das eine Installation mit "setup.exe /net" ausgeführt
werden soll. Dadurch sollen auch Benutzereinstellungen extra verwaltet
werden. Wenn ich eine solche Netzwerkinstallation mache kann ich aber
die nötige "Lokale Installation" wieder nicht auf meinen Benutzerkonten
durchführen.

Ich möchte:
- OpenOffice mit Benutzerrechten starten
- Alle Einstellungen für jeden Benutzer einzeln ablegen

Wie ist die richtige Vorgehensweise um oben genanntes zu erreichen?

Vielen Dank im Voraus für jede Info

Gruß

Manuel
--
Against-TCPA
Don't let them take YOUR RIGHTS!
www.againsttcpa.com




Re: OpenOffice mit "Benutzerrechten" starten

von Andreas Manz » Dienstag, 7. Oktober 2003







Schau im der Gruppe Install nach. Da gibt's einen aktuellen Hinweis.

Gruss, Andreas





If you have any questions, you can contact us: admin#mofeel.net     Spam Report